"My religion is art, nature and love. That is my religion."

Alice Sommer

* 26. November 1903 in Prague
† 23. February 2014 in London

Father

Friedrich Herz

† 1930 Prag
Mother

Sofie Herz

Partner

Leopold Sommer

* 13. May 1905 Prag
† 28. March 1945 KZ Dachau
Siblings

Marianne (Mizze) Herz

* 26. November 1903 Prag
† 1974
Siblings

Irma Herz

Siblings

Georg Herz

* 1888
† 1931 Prag
Siblings

Paul Herz

† 1931 Prag
Child

Stephan (Raphael) Sommer

* 21. June 1937 Prag
† 26. November 2001 London

Place of the fight for human rights: Ghetto Theresienstadt, established by the National Socialists
Area Type From To Location
Profession, Activities concert pianist
Profession, Activities music teacher

Leitmotif

Alice Herz wurde 1903 in Prag geboren. Sie entschied sich für eine Laufbahn als Konzertpianistin. 1931 heiratete sie Leopold Sommer, sie bekamen einen Sohn, Raphael. 1942 wurde die Familie in das nationalsozialistische Konzentrationslager Theresienstadt deportiert. Alice gab für die Lagerinsassen Konzerte. Sie und ihr Sohn Raphael überlebten Theresienstadt.

How did the story become known?

Dokumentarfilm THE LADY NUMBER 6

When did the story become known?

2013

Prizes, Awards

2014 bekam der Film THE LADY NUMBER 6 den Academy Award als bester Dokumentar-Kurzfilm.

Literature (literature, films, websites etc.)

Melissa Müller & Reinhard Piechocki, Alice Herz-Sommer „Im Garten Eden inmitten der Hölle“. Ein Jahrhundertleben. München: Droemer, 2006.

Caroline Stoessinger, Ich gebe die Hoffnung niemals auf. Hundert Jahre Weisheit aus dem Leben von Alice Herz-Sommer. München: Knaur, 2012.

https://www.youtube.com/watch?v=gM7NXB6elWY”>VON DER HÖLLE INS PARADIES – CHOPIN HAT MICH GERETTET. Buch und Regie: Michael Teutsch, Filmglas München, 2005.

Dazu sagt Alice Herz-Sommer selbst: „Das Resultat? Sagen wir, ein Gott war da oder ist da, er hat Gutes und Schlechtes gleichzeitig geschaffen. Das Schlechte ist da, um besser zu werden.”

“Der Mensch braucht nicht Essen, er braucht nur einen Inhalt. Und das kann die Musik sein. Nicht die Malerei und nicht der Goethe mit dem Shakespeare, denn die Musik macht uns vergessen. Zeit existiert dann nicht mehr. Man hört, und speziell in einer schwierigen Situation ist man verzaubert, in einer anderen, in einer besseren, hoffnungsvolleren Welt.“

“Mein Optimismus hat mir durch die dunkelste Zeit in meinem Leben geholfen. Ich interessiere mich für die schönen Dinge im Leben.”

  • Persönlichkeit
  • Religiöse Einstellung
  • Bildung
  • Andere

INTRODUCTION

Alice Herz was born in 1903 in Prague. She decided on a career as a concert pianist. In 1931 she married Leopold Sommer, they got a son, Raphael. In 1942, the family were deported to the National Socialist concentration camp Theresienstadt. Alice gave concerts for the camp inmates. She and her son Raphael survived Theresienstadt.

Share the article